Laser-Gravur Maschine Struktur und funktionierende Prinzip

Die Laser-Gravur-Maschine besteht aus einem Laser und eine Gasdüse auf den optischen Ausgabepfad, ein Ende der Gasdüse ist ein Fenster und das andere Ende ist eine Düse, die Koaxial mit den Strahlengang des Lasers ist. Die Seite der Gasdüse ist verbunden mit einer Luftleitung, insbesondere der Luftleitung und Luft oder eine Sauerstoffquelle mit einem Druck von 0,1 bis 0,3 MPa und eine Innenwand des sagte Düse haben eine zylindrische Form mit einem Durchmesser von 1,2 bis 3 mm und einer Länge von 1 bis 8 mm


Sauerstoff im besagten Sauerstoffquelle beträgt 60 % des gesamten Volumens, und ein Spiegel auf den Strahlengang zwischen sagte Laser und sagte Gasstrahl angeordnet ist. Es kann die Leistungsfähigkeit des Schnitzens, so verbessern, dass die Oberfläche der geschnitzten glatt, gerundet, schnell die Temperatur der geschnitzten nichtmetallischen Materialien zur Verringerung der Verformung der geschnitzten und innere Spannung reduziert; kann weit sein Bereich der feine Gravur für eine Vielzahl von nicht-metallischen Werkstoffen verwendet.


6361265895615200291621122.jpg


2ed635b7-c778-4ec0-9a01-c3f35f3d633e.jpg